Antikörper-Nachweis gegen SARS-CoV-2

Ergänzend zum Direktnachweis von SARS-CoV-2 aus der Abstrich-Entnahme anhand des PCR-Tests, bieten wir in unserem Labor ab sofort zusätzlich die quantitative Bestimmung von Antikörpern gegen SARS-CoV-2 an, die an der Rezeptor-Bindungsstelle des Virus andocken und dadurch die Bindung an den Zell-Rezeptor verhindern können. Der Test untersucht, ob der Körper eine Immunantwort gebildet hat, die mit der stabilisierten Form des Spike-Proteins ausgestattet ist und erfolgt durch einen Immuntest mittels Blutprobe aus der Fingerkuppe. Unser bewährtes CE-IVD zertifiziertes Testverfahren „NovaLisa® SARS-CoV-2 IgG ELISA“ gibt dabei Auskunft, ob und wie viele Antikörper sich im Blut nachweisen lassen, die aufgrund einer COVID-19 Schutzimpfung oder einer vorangegangenen Infektion mit SARS-CoV-2 gebildet wurden. Darüber hinaus zeigt der Test, wie viele der gebildeten Antikörper in der Lage sind, die Bindung des Virus-Proteins an den Zell-Rezeptor zu hemmen und somit den Eintritt in die Zelle zu blockieren.

Unser Test-Kit wird vom Bundesministerium als Pendant zum Nachweis auf neutralisierende Antikörper anerkannt. Derzeit liegen noch keine belastbaren Daten bezüglich der Korrelation eines Antikörper-Titers und dem Vorhandensein bzw. der Dauer eines Immunschutzes nach einer Infektion oder Impfung vor.

pharmgenetix covid antikoerpertest iStock 1013103082

Für Einzelpersonen

Zum Online-Shop